Kräuterextrakt (CFKE) · Bio-Ergänzungsfuttermittel

Zur Merkliste hinzufügen

ab 61,00 

2,19 1,28  / l

BIO – Chiemgauer Fermentierter Kräuterextrakt (CFKE) – Ergänzungsfuttermittel für alle Tierarten

  • fördert ein positives Milieu im Darm
  • stärkt den Allgemeinzustand der Tiere
  • für die Silageaufbereitung
  • bei der Heuwerbung
  • für ein optimales Stallklima durch Vernebelung

Gelistet in der Betriebsmittelliste für die ökologische Produktion in Deutschland

bioLogo_16

 

Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft

 

EU Bio

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Durch Fermentation entsteht eine mikrobielle Gemeinschaft, die sich durch ihre regenerativen Fähigkeiten auszeichnet. Die enorme Vielfalt der Mikroben im Magen-Darm-Trakt wird durch dieses Ergänzungsfuttermittel besonders gestärkt.

In der Praxis hat sich vielfach gezeigt, dass der Einsatz von CFKE schnelle und positive Veränderungen im Stall bewirkt.

Einsatzgebiete sind:

  • Fütterung
  • Silage
  • Heuwerbung
  • Vernebeln im Stall

Chiemgauer Fermentierter Kräuterextrakt (CFKE) als Ergänzungsfuttermittel

Aufwandmengen für jede Tierart findest Du hier

Im Magen-Darm Trakt befindet sich eine Vielzahl an Mikroorganismen. Durch den ständigen Impuls mit aufbauendem Chiemgauer Fermentierten Kräuterextrakt wird das bestehende Milieu positiv beeinflusst und der Stoffwechsel der Tiere begünstigt.

Chiemgauer Fermentierter Kräuterextrakt (CFKE) in der Silage

Aufwandmenge:
1 L CFKE/ m³ Grassilage
2 L CFKE/ m³ Maissilage

Silage, aufbereitet mit CFKE, zeigt eine sehr hohe aerobe Stabilität auch bei wenig Vorschub im Silo, d.h. weniger Belastung durch Mykotoxine. Während des Siliervorgangs werden mehr hochwertige Fettsäuren gebildet als in Vergleichssilagen. Diese Parameter wirken sich auf die Grundfutterleistung aus.

Chiemgauer Fermentierter Kräuterextrakt (CFKE) im Heu

Aufwandmenge:
1 L CFKE / m³ Heu

Beim Schwaden oder Pressen wird CFKE aufgesprüht. Die Nacherwärmung im Heu ist deutlich geringer, die Pilz- und Pilzsporenentwicklung ebenso. Das Heu staubt nicht und wird auch von Allergikern gerne gefressen und gut vertragen.

Zusammensetzung:
Wasser, Zuckerrohrmelasse*, milchsauer fermentierter Kräuterauszug (Birkenblätter*, Fenchel*, Himbeerblätter*, Schafgarbe*, Quendel*, Rosmarin*, Pfefferminze*, Eibischwurzel*, Anis*, Goldrute*, Mariendistelsamen*, Kümmel*)
* aus biologischem Anbau

Gelistet in der Betriebsmittelliste für die ökologische Produktion in Deutschland: Konformitätserklärung

(Bitte Auslaufrohr für 500 und 1000 L Bag in Box dazu Bestellen, wird nicht automatisch geliefert)

Zertifikate

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.
Größe n. v.
Größe

1000 L Bag in Box, 25 L Kanister, 300 L Container, 500 L Bag in Box, 6 x 25 L Kanister

Analytische Bestandteile

Analytische Bestandteile
97,8 % Feuchte, <0,2 % Rohprotein,
<0,2 % Rohfaser,<0,2 % Rohfett,
0,2 % Rohasche, <0,05 % Lysin,
<0,05 % Methionin, <0,01 % Natrium

Prozentanteil der (des) Futtermittel-Ausgangserzeugnisse(s) aus ökologischer
Produktion (bezogen auf die TM der landwirtschaftlichen Komponenten): 100 %.
Prozentanteil der (des) Futtermittel-Ausgangserzeugnisse(s) aus Umstellungserzeugnissen
(bezogen auf die TM der landwirtschaftlichen Komponenten): 0 %.
Prozentanteil der (des) Futtermittel-Ausgangserzeugnisse(s) aus konventioneller
Produktion (bezogen auf die TM der landwirtschaftlichen Komponenten): 0 %.
Prozentanteil der (des) Futtermittel-Ausgangserzeugnisse(s) mineralischen und
sonstigen Ursprungs: 0 %.
Gesamtprozentanteil der Futtermittel landwirtschaftlichen Ursprungs: 100 %.

QS-Zertifizierung

Die QS-ID lautet: 4953113169312

QS-Prüfzeichen

 

Fütterungshinweise

CFKE-Silage:
Grassilage oder Heu: 1 L CFKE / m³ festgefahrene Silage oder m³ Heu
Maissilage: 2 L CFKE/ m³ festgefahrene Silage

Fütterung beim Milchvieh:
Im 1. Monat: 150 ml CFKE/ Kuh und Tag,
anschließend: 80 ml CFKE/ Kuh und Tag

Fütterung beim Jung- und Mastvieh und Trockenstehern:
Im 1. Monat: 80 ml CFKE/ Tier und Tag,
anschließend: 50 ml CFKE/ Tier und Tag

Zufütterung bei Kälbern von Geburt an 50 ml CFKE / Mahlzeit

Schweine (Mast und Zucht):
Trockenfütterung: 7 L CFKE / Tonne
Flüssigfütterung: 3 L CFKE / Tonne Fließfutter

Geflügel:
7 L CFKE / T ins Futter zum Einstallen,
einmalig:
30 L CFKE / 10.000 Tiere ins Trinkwasser

Pferde, Schafe und Ziegen:
Ins Futter: 0,4–0,7 % CFKE von der Trockenmasseaufnahme (Kraftfutter, Heu, Silage, etc.)

Pferd:
bei einem Gewicht von ca. 600 kg
70 ml CFKE / Tag (übers Kraftfutter, Heu...)
bei Stresssituationen (Transport, Tunier, Geburt, etc.)
100 ml CFKE / Tag
Fohlen: 2-3 ml CFKE / Tag direkt ins Maul geben

Schafe  bei einem Gewicht von ca. 70 kg
ca. 30 ml CFKE /Tag

Ziege bei einem Gewicht von ca. 60 kg
ca. 30 ml CFKE /Tag

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
0