Gewicht: ca. 600 kg

Pflanzenkohle und EM in der Biogasanlage

EM-aktiv erhöht das Energiepotential des Input-Materials

Eine Optimierung der Silierprozesse von Gras- und Maissilage oder GPS mit EM-aktiv minimiert Energieverluste bei der Silagekonservierung. Der Energiegehalt im Feststoff wird somit erhöht. Das Resultat ist eine erhöhte Menge Biogas aus der gleichen Menge Feststoff.

  • Minimierung von Energieverlusten während der Lagerung
    der Input Stoffe
  • Geruchsbindung während der Lagerung
  • Erhöhter Energie-Output

Karbosave Pflanzenkohle erhöht die Produktivität der Biogasanlage

Direkt im Fermenter wird die aktivierte Pflanzenkohle eingesetzt. Sie kommt täglich direkt mit der Fütterung in den Fermenter. Bereits geringe Mengen (0,1% vom Gesamtinput) haben sicht- und messbare Effekte. Gleicher Output bei weniger Input und 1-2% mehr Methan im Biogas. Einige Anlagen zeigten sogar eine Steigerung von 14 bis 24% des Gasertrages

Ich gebe bei meiner 600 kW Anlage 0,1 Vol% Karbosave Pflanzenkohle direkt mit in die Fütterung. Die Biogasanlage wird heute mit 65% Gülle und Mist betrieben, die restlichen 35 % sind Grassilage, Ganzpflanzensilage (Roggen-Wicken-Gras-Gemenge) und auch Maissilage.

Die Effekte aus der Pflanzenkohle haben sich bereits nach einer Woche eingestellt: 1 Tonne weniger Mais Input bei gleichem Output (Gasmenge). 1-2% mehr Methan im Biogas. Wird die Zugabe der Pflanzenkohle eingestellt, verschwinden diese Effekte wieder.
Ich habe auch schon unbelebte Pflanzenkohle ausprobiert, der Effekt war nicht der gleiche.

Vorteile der Karbosave Pflanzenkohle im Biogas-Fermenter

  • Die große Oberfläche der Pflanzenkohle dient Mikroben als Behausung. Sie vermehren sich schneller. Mehr Bakterien führen zu größerem Umsatz und damit zu mehr Biogas
  • In der Pflanzenkohle wird NH4-Stickstoff durch die Mikrobiologie gebunden und hat keine hemmende Wirkung mehr. So kann z.B. der Anteil an Mist in der Anlage erhöht werden.
  • Pflanzenkohle hilft Schwimmschichten zu vermeiden. Der Fermenterinhalt ist leichter rührbar.

Zahlreichen Studien haben nachgewiesen, dass Pflanzenkohle den Gasertrag erhöhen kann:

  • J. Roedger et al, Steigerung des Biogasertrages durch die Zugabe von Pflanzenkohle, Müll und Abfall, 2014
  • Y. Shen et al, Yearlong semi-continuous operation of thermophilic two-stage anaerobic digesters amended with biochar for enhanced biomethane Production, Journal of Cleaner Production 167, 2017
  • Wilke et al, Anorganische Zuschlagstoffe in Biogasanlagen, Zwischenbericht Badenova Innovationsfonds, 2018
Warenkorb
Es sind noch keine Produkte im Warenkorb!
Zwischensumme
0,00 
Gesamt
0,00 
Weiter einkaufen
0
Wishlist 0
Open wishlist page Continue shopping